Antiquariat Dieter Zipprich
Obere Dorotheenstraße 5a
96049 BAMBERG
Tel. 0951 50 99 3200
Mobil 0151/75409815

Besuch nach tel. Voranmeldung





Objekt des Monats

 

Bauer, Leopold:

Verschiedene Skizzen, Entwürfe und Studien.

Ein Beitrag zum Verständnis unserer modernen Bestrebungen in der Baukunst. 4 Bll., 40 SS. Text, 36 (recte 37) gezählte (8 doppelblattgroße) teils getönte Tafeln. Fol. (39,5 x 31 cm). Orig.-Leinen (leicht berieben) mit goldgeprägtem Rücken- und Vorderdeckeltitel sowie einer goldgeprägten Vorderdeckelvignette. Wien, Anton Schroll, 1899.
Best. Nr. 21705          490.- €
Leopold Bauer (1872-1938) studierte Architektur in Wien und schloss sich Josef Olbrich und Josef Hoffmann, vor allem aber Otto Wagner an, dem er seine erste eigene Veröffentlichung widmete. Bauers Auffassung von Architektur ging vom Prinzip absoluter Zweckmäßigkeit aus und befürwortete die Maschinenzivilisation und die Vereinigung von Hygiene, Komfort und Schönheit beim Bau von Familienhäusern. In dem Band u.a. enthalten Entwürfe für einen Fürstensitz in Monaco, ein Völkerschlachtsdenkmal in Leipzig und ein Parlament in Mexiko. Vorsätze etwas gebräunt, Titel mit Stempel, Namenseintrag und kl. Fleck. Minimal fingerfleckig, 2 Bll. mit hinterlegtem Einriß im Rand.